Felix Kruck x OATLY

January 3, 2017

Beim Yoga geht es oft darum seine Komfortzone zu verlassen um sich persönlich weiterzuentwickeln und nicht in seiner gewohnten Routine gefangen zu sein.

Daher auch der Spruch „Wenn du willst, was du noch nie gehabt hast, dann tu, was du noch nie getan hast“.

 

Aus diesem Grund habe ich vor gut 2 Jahren den Milchkonsum eingestellt um herauszufinden was es mit mir und meinem Körper so anstellt. Das der Konsum von Milch nicht gesund ist und auch nicht gut für die Umwelt ist, ist ja kein Geheimnis mehr und wird von vielen Studien belegt!

Jedoch hat es mich Überwindung gekostet die Komfortzone zu verlassen und Neues zu probieren! Anfangs musste ich mich etwas an die neuen Geschmäcker gewöhnen war aber  von meinen neuen Eindrücken nicht angewidert! In dem mittlerweile großen und abwechslungsreichen Sortiment an Milchalternativen ist wie beim Yoga sicherlich auch für jeden etwas dabei!

 

Ich nehme z.B. für mein morgendliches Porridge, Müsli oder Kaffee die Alternativen aus Hafer, Reis und Mandel. Am liebsten ist mir Porridge mit Hafer - Müsli mit Reis und Kaffee mit Mandel.

 

Anfang Dezember griff ich auf Kuhmilch zurück weil der Kühlschrank in dem Moment nichts anderes geboten hat und ich musste feststellen, dass es geschmacklich einfach nicht mehr mundete und ich mich auch nach dem Frühstück komisch voll und träge fühlte. Nicht desto trotz habe ich es wenige Tage durchgezogen um zu sehen ob ich noch einen Unterschied merke. Ein weiteren Unterschied gab es auch und zwar war die Lust aufs morgendliche Frühstück weg!

 

Aus diesem Grund freute ich mich um so mehr über die Box von OATLY. Unsere Freunde aus Schweden bieten eine sehr umfangreiche und leckere Palette an Haferprodukten. Daher drehte es sich bei mir in den letzten Tagen nur um Hafer. Es war schön wieder leichter und aktiver durchs Leben zu gleiten!

 

 

 

 

Sehr interessant fand ich auch die neue Barista Edition die sich aufschäumen lässt! Ideal für jeden der "Milch" in seinem Kaffee benötigt.

 

Ich bin und bleibe definitiv Teil der „POST MILK GENERATION“ und kann nur raten mal wieder die Komfortzone zu verlassen!

 

Wer mehr über OATLY erfahren möchte muss unbedingt ihre Homepage besuchen. Die ist oatsome, macht gute Laune und tolles Merchandise gibt es auch!

 

 

 

 

 

Entstanden ist dieser Beitrag in Kooperation mit OATLY

www.oatly.com

 

Share on Facebook
Please reload

Please reload

Recent Blogpost

December 1, 2016

November 23, 2016

Please reload

Archiv
Please reload

Tags